Die Stadt Meckenheim mit rund 26.000 Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr und Bevölkerungsschutz

eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) als Gerätewart der Feuerwehr

Unser Angebot:

  • eine unbefristete, hochspannende und abwechslungsreiche Aufgabe in Vollzeit (39 Stunden). Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, wobei bei der Verteilung der Aufgaben sicherzustellen ist, dass sie ganztägig besetzt ist.
  • flexible Arbeitszeiten sowie Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
  • Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis zu Entgeltgruppe 7 TVöD inkl. betrieblicher Altersvorsorge.

Ihre Aufgaben:

  • Wartung und Pflege sämtlicher Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr Meckenheim
  • Prüfung der Geräte und Ausrüstungsgegenstände nach der Geräteprüfordnung
  • Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft nach Feuerwehreinsätzen (z. B. Reinigung der Atemschutzmasken, Auffüllen der Flaschen, Austausch Bekleidung und persönliche Schutzausrüstung)
  • Hausmeistertätigkeiten in den Feuerwehrgerätehäusern
  • Mitwirkung bei der Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen
    

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklich-technischen Beruf (bevorzugt KfZ-, Elektro- oder Metall-Handwerk)
  • Lehrgang Gerätewart und Atemschutzgerätewart am IdF Münster
    • Lehrgang Atemschutzwartung (möglichst Fa. Dräger)
    • Lehrgang Prüfung Absturzsicherungsgeräte
    • Unterweisung Prüfung hydraulische Geräte
    • Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr
    • Teilnahme an der Tagesbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Meckenheim
    • Fahrerlaubnis Klasse C
    • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität (auch hinsichtlich der Arbeitszeit), Belastbarkeit
    • PC-Kenntnisse (Windows, MS Office)


      Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) werden im Auswahlverfahren beachtet.

      Wenn Sie das dargestellte Profil abdecken, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Aussagefähige Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal https://karriere.meckenheim.de bis zum 30.10.2021.

      Für erste telefonische Informationen wenden Sie sich bitte an:
      Bettina Wilms, Fachbereichsleiterin, Tel. (0 22 25) 917-191

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung