Die Stadt Meckenheim mit rund 27.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist traditionell für ihre leckeren Äpfel und den Anbau von Edelobst in Deutschlands drittgrößtem Obstanbaugebiet bekannt. Sie liegt inmitten der abwechslungsreichen und interessanten Kulturlandschaft in direkter Nachbarschaft zu den Städten Köln und Bonn im Naturpark Rheinland.

Als zuverlässige Arbeitgeberin beschäftigt die Verwaltung ca. 420 Mitarbeitende und bewirbt sich gerne bei Ihnen, um Sie zu gewinnen. Lernen Sie uns kennen und kommen Sie in unser Team!

Der Fachbereich Bauordnung und Denkmalpflege sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt


eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter

im Bereich Bauverwaltung/Erschließungsbeitragswesen (m/w/d)


Unser Angebot:

    • wir bieten Ihnen eine unbefristete Stelle mit interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben in Voll- oder Teilzeit (bis 39 bzw. 41 Wochenstunden)
    • wir bieten familien- und lebensfreundliche Arbeitszeitmodelle
    • Ihre Eingruppierung erfolgt entsprechend der jeweiligen persönlichen Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD zzgl. betrieblicher Altersvorsorge bzw. A 10 LBesG NRW
    • die Stelle ist grundsätzlich auf zwei Mitarbeitende aufteilbar, wobei bei der Verteilung der Arbeitszeit sichergestellt werden muss, dass die Stelle ganztägig besetzt bleibt
    • es erwartet Sie ein attraktives Arbeitsumfeld in einem modern ausgestatteten Rathaus
    • wir bieten fachliche Fortbildungen und Qualifizierungen an
    • wir ermöglichen den Erwerb eines geförderten Jobtickets (Deutschlandticket) und bieten die Möglichkeit des Dienstrad-Leasings gem. TVöD an
    • wir bieten die bezahlte Freistellung an Heiligabend, Silvester und Rosenmontag
    • Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Auf der Grundlage des betrieblichen Gesundheitsmanagements werden verschiedene Maßnahmen angeboten

Ihre Aufgaben:

    • zu Ihren Aufgaben gehören die Abrechnung und Erhebung von Ausbaubeiträgen gem. Kommunalabgabengesetz sowie

    • die Abrechnung und Erhebung von Erschließungs- und Ausgleichsbeiträgen gem. Baugesetzbuch

    • Sie übernehmen die Darstellung der Straßenbaubeiträge und der Ausgleichskosten in Anliegerversammlungen

    • Sie erteilen Katasterauskünfte als Nebenstelle des Katasteramtes des Rhein-Sieg-Kreises

    • Sie führen die Auflistung der bebauten und befestigten Flächen – Grundlage für die Erhebung der Kanalbenutzungsgebühren

    • Sie ermitteln die Grundlagen für die Festsetzung von Niederschlagswasser

    • die Organisation und Durchführung von Bauakteneinsichten und allgemeine

    • Büro- und Verwaltungsarbeiten gehören zu Ihren Aufgaben

    • die Organisation und Schriftführung im Ausschuss für Bau, Wirtschaftsförderung und Tourismus der Stadt Meckenheim wird regelmäßig von Ihnen durchgeführt

Ihre Voraussetzungen:

    • Sie bieten die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Erstes Einstiegsamt bzw. einen erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II oder eine vergleichbare Qualifikation oder
    • den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt bzw. Diplom-Verwaltungswirtin bzw. Bachelor of Laws oder eine vergleichbare Qualifikation
    • eine mehrjährige Berufserfahrung im gesamten Aufgabenbereich ist ebenso wünschenswert, wie gute und aktuelle Kenntnisse im Bau- und Erschließungsrecht
    • Sie bringen ein freundliches Auftreten und Verhandlungsgeschick mit
    • für Sie sind Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit sowie Sorgfalt und Diskretion selbstverständlich
    • Sie haben Freude daran, sich in das Aufgabengebiet einzuarbeiten und sich weiterzubilden
    • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind für den Arbeitsalltag erforderlich


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) werden im Auswahlverfahren beachtet.

Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr bzw. die Bereitschaft zum Eintritt wäre wünschenswert.

Wenn Sie das dargestellte Profil abdecken, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die Stadt Meckenheim begrüßt alle Bewerberinnen und Bewerber, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Aussagefähige Bewerbungen senden Sie bitte in deutscher Sprache ausschließlich über unser Stellenportal https://karriere.meckenheim.de bis zum 22.07.2024 oder nutzen hierfür den nachstehenden blauen Button für Ihre Online-Bewerbung.

Für erste telefonische Informationen wenden Sie sich bitte an:

Gerd Gerres, Fachbereichsleitung Fachbereich Bauordnung und Denkmalpflege, Tel. (0 22 25) 917 – 163

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen der Fachbereich Personal Tel. (0 22 25) 917 - 299

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung